UNIKAT Brandmalerei Geschenke

Jetzt anfragen

Der Künstler

Es hätte eigentlich nur ein kultureller Austausch werden sollen. Vor 30 Jahren wurde Pullumb Halili nach Österreich für ein Kunstprojekt geladen. Früher war das Reisen nicht so einfach wie Heute. Im Damals noch kommunistischen Albanien war es fast unmöglich das Land zu verlassen. Urlaub im Ausland – was ist das? Das wollte auch Pullumb wissen. Aber wie so oft im Leben kommt es anders als gedacht. Denn 30 Jahre später hat er tiefe Wurzeln in Zell am See geschlagen.

Und eigentlich war seine Frau Suzana die Malerin, Pullumb der Bildhauer. In Österreich entdeckte Suzana die Kunst der Brandmalerei für sich. Sie adaptierte ihr Können einfach auf ein neues Medium: Holz statt Papier, Feuer statt Pinsel. Das inspirierte Pullumb zum Selbstversuch. Heute ist er der Brandmaler und seine Frau macht die Skulpturen. 

In seiner Kindheit am Meer liebte er das Fischen. Skifahren kann er bis Heute nicht. Als er das erste mal nach Zell am See kam, entdeckte er ein riesiges Schachfeld am See. Die großen Figuren musste man jeweils mit beiden Händen auf das Feld tragen. Für ihn wurde es zu einem wichtigen Ort der Begegnung. Seitdem ist er leidenschaftlicher Schachspieler. Und wenn er nicht gerade Schach spielt, passt er auf seine einjährige Enkelin auf. 

Mit seinen ‘Zeichnungen aus Feuer’ ermöglicht Pullumb seit über 20 Jahren die individuellsten Kunstgeschenke für jeden Anlass. Seine Werke entstehen tagtäglich im kleinen und urigen Atelier Halili, in Zell am See. Solltest du einmal vor Ort sein, freuen wir uns, wenn du auf einen Sprung vorbei kommst 🙂